Anti Slam am 26.09.2017

Im September stehen die Zeichen auf anti. Anti Texte, anti Bühne, anti Menschen, anti Beyerhaus, anti Tische, anti alles – Anti Slam.

Während die Poeten gegen alles wettern, was nicht bei drei auf den Bäumen ist und dabei so ziemlich jede Regel des Slams ad absurdum führen, trinkt selbst das Publikum einen großen Schluck aus dem vollen Becher Anti: Die niedrigste Punktzahl katapultiert unsere Poeten ins Finale und der grillenzirpendste Applaus kürt den glücklichen Verlierer des Abends. Das wird ein Spaß.

 

Als musikalischen featured Artist haben wir uns eine ganz besondere Künstlerin an Bord geholt:
MARTHE aus Halle. Die Dame in schwarz hat in ihrer bodenständigen und zurückhaltenden Art die Coolness für sich gepachtet. Sie ist anti mainstream – Singer-Songwriterklischees sucht man an ihr vergeblich. Mit ihrer fantastischen Stimme bringt sie jedes Zuschauer_innenherz zum Schmelzen. Akustisches Apperitiv gefällig? Hier klicken!

 

Line-up:

Raphael Breuer (Bayreuth) – Finalist der Bayerischen Meisterschaften
Luise (Berlin) – Halbfinalistin Berlin/Brandenburg Meisterschaften
Cris Ortega (Erlangen) – Finalist der Bayerischen U20 Meisterschaften
Barbara Gerlach (Nürnberg) – Nürnberger Vize-Stadtmeisterin
Stella Reiss (Erlangen) – Slammerin und Schauspielerin
Peter Lünenschloß (Leipzig) – Student am DLL und Lesebühnenautor
Mathias Kaak (Leipzig) – Poetry Slammer und Moderator
Simon Stursberg (Leipzig) – Poetry Slammer und Hörspieler

 

Du willst beim Anti Slam mitmachen? Anmeldungen über die offene Liste sind über unser Kontaktformular möglich!

Kommentar verfassen