Dark Slam am 28.11.17

Im November hüllt sich der Topical Island Poetry Slam ins Gewand der dämmrigen Jahreszeit und raunt: „Es werde Nacht um die Poeten“. Gänzlich ohne Bühnenbeleuchtung sind die schillernden Wortakrobaten dazu angehalten, ihre Texte frei aus den grauen Zellen heraus zu rezitieren und dabei auf die Vorzüge ihres gepflegten Äußeren zu verzichten. Wem wird es gelingen, mit den Mitteln der Sprache Licht ins Dunkel zu bringen? Wir werden sehen oder vielmehr: hören!

Als musikalischen Featured Artist haben wir uns den beatboxendenen Mann mit der Loop-Station an Bord geholt: Ole Zender aka. Phonetics. Er ist nicht grundlos der Vize-Jahressieger von Kunst gegen Bares Halle, wenn ihr vorab euch schon einstimmen wollt, seht auf seinem Soundcloud-Account nach: Hier klicken!

Line-up:

Adina Wilcke – Wortkunst(Wien) – Bronze bei den Österr. Meisterschaften
Diego Hagen (Berlin) – Halbfinalist bei der deutschsprachigen Meisterschaft 2017
Jessy James LaFleur (Berlin) – Weltweit agierende Spoken Word Künstlerin
Sophia Szymula (Leipzig) – Bronze beim U20 Slam/ Finalistin bei der deutschsprachigen Meisterschaft 2017
Un Croyable (Halle) – Poetry Slammer und Theaterautor
Christian von Aster (Leipzig) – Literarischer Bonbononkel und Buchautor
Conrad Meissner (Leipzig) – Newcomer
uvm.

→ zum Facebook-Event

Du willst beim Anti Slam mitmachen?
Wir haben aktuell noch 2 Plätze über die offene Liste zu vergeben. Anmeldungen sind über unser Kontaktformular oder via Facebook möglich!

Kommentar verfassen